bannermain_de

Ein Unternehmensverkauf ist viel mehr als Vertrauenssache. Die Gründe dafür sind unterschiedlich, aber die Vorbereitungen und Durchsetzungen dafür sind jedoch ähnlich: sie nehmen Zeit und Energie in Anspruch. Es ist keine Zweifel, dass die Veräußerung eines Unternehmens eine strategische Aufgabe ist und die fachliche Beratungen und Unterstützungen unverzichtbar sind. Vielmehr ist es für viele Unternehmen schwierig, einen guten Partner bzw. einen guten Käufer zu finden.

Dank der langfristigen Zusammenarbeit mit chinesischen Investoren und dadurch entstandenem Vertrauen verfügen uns eine eigene Datenbank von interessierten und kompetenten Käufer, die bereit sind, in Deutschland zu investieren.

Wir, Zonssen GmbH, sind deswegen der ideale Partner für Sie in Sachen Unternehmensverkauf und bündelt für Sie die dafür allen nötigen Kompetenzen und Ressourcen.

Der Trend chinesischer Unternehmenskäufe im Ausland steigt stetig. Die privaten chinesischen Investoren sind, in Bezug auf Unternehmenskauf, in vielen unterschiedlichen Branchen aktiv. Die Übernahmen in Deutschland betreffen die Branchen des Werkzeug- und Maschinenbaus, der Automobilzulieferer- und der Textilindustrie und den Bereich der erneuerbaren Energie. Für diese privaten chinesischen Investoren sind ausländische Transaktionen ein Teil der Strategie. Sie helfen, den Warenfluss kostengünstig zu globalisieren, internationale Marken aufzubauen sowie Technologien und Know-How zu erwerben, die auch auf den heimischen Märkten genutzt werden können. Ein weiterer Grund für Unternehmensübernahme in Deutschland sollte für viele chinesische Investoren immer wichtiger, nämlich die internationale Managementerfahrung in das eigene Unternehmen zu holen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt.

Viele mit uns zusammenarbeitende oder durch uns vertretende chinesischen Investoren sind von uns betreut und suchen in Deutschland, die passende Unternehmen zu übernehmen und die Geschäft weiter erfolgreich durchzuführen.

Kapitalbeteiligung bzw. Unternehmensbeteiligung bezeichnet den Besitz von Kapitalanteilen an einem Unternehmen. Durch sie wird Eigenkapital den kleinen und mittelständischen Unternehmen zur Verfügung gestellt, die nicht börsennotiert sind und somit keine Möglichkeit haben, über den Aktienmarkt Geld für etwaige Unternehmenskäufe oder -beteiligung aufzunehmen.

Kapitalbeteiligungen sind in der Regel Investitionen von den Finanzinvestoren, die kein strategisches Interesse an den erworbenen Unternehmensbeteiligungen haben, sondern eine hohe Rendite für ihr Investment suchen. Bei uns können Investoren und Unternehmen passende Angebote und Nachfragen zu Kapitalbeteiligungen schnell und effektiv finden.